Burg Düben Burg Düben Burg Düben Drogerie
Burg Düben
weitere HOME

SCHLÖSSER:

Schloß Moritzburg Zeitz
Schloß Nischwitz
Barockschloß Delitzsch
Schloß Lichtenwalde
Schloß Güldengossa
Schloß Lützen
Schloß Frohburg
Schloß Heidecksburg
Schloß Rochlitz
Schloß Weesenstein
Schloß Nossen
Schloß Hartenfels
Schloß Pillnitz
Schloß Rochsburg
Schloß und Burg Allstedt
Schloß Moritzburg Halle
 
Barockgarten
Großsedlitz

 
Schloß Neuenburg
Schloß Moritzburg Dresden
Schloß Wolkenstein
Schloß Püchau
Schloß Netzschkau
Schloß Hinterglauchau
Schloß Machern
Schloß Ballenstedt
Sanssouci
Wasserschloß Podelwitz
Schloß & Park Wörlitz
Schloß und Park Luisium
Hochzeitsschloß Sababurg
Schloß Bertholdsburg
Residenzschloß Weimar
Wasserschloß Mittwitz
Dornburger Schlösser
Schloß Sondershausen

BURGEN:
Rudelsburg und Saaleck
Konradsburg
Burg Mylau
Burg Stolpen
Burg Gnandstein
Burg Schönfels
Burg Falkenstein
Burg Kriebstein
Burg Scharfenstein
Burg Stein/Hartenstein
Burg Düben
Leuchtenburg Kahla
Burg Lauenstein
Plassenburg
 
Reichsburg Kyffhausen,
Kyffhäuserdenkmal

Burgruine Henneberg

Landschaftsmuseum der Dübener Heide

Die Burg Düben wurde erstmals im Jahre 981 unter ihrem slawischen Namen Dibni erwähnt.

Die Burg schützte den Muldeübergang und bildete außerdem den Herrschafts- und Verwaltungsmittelpunkt für verschiedene Gemeinden, "die den ehemaligen slawischen Burgbezirk bildeten".

1450 wurde die Burg Düben völlig zerstört und zehn Jahre später zum Teil wieder aufgebaut.

Berüchtigt ist diese Burg durch den letzten Hexenprozeß, der in Mitteldeutschland im Jahre 1699, durchgefürt wurde.

Vom 10. - 14.10.1813 schlug Napoleon hier sein Hauptquartier auf. Das Museum befindet sich seit 1953 auf der Burg.

Im Burgmuseum befindet sich eine Ausstellung zur Stadtgeschichte von der Ur- und Frühzeit bis zum Jahre 1948. Außerdem ist die alte Ladeneinrichtung der Drogerie Schultze von 1846? ausgestellt. Die Drogerie bestand so bis zum Jahre 1984.

Weiterhin erfahren Sie etwas über die Innung der Schuhmacher und Sie erhalten auch Informationen über den Naturraum Dübener Heide und das Heidehandwerk.

Im ehemaligen Wallgraben der Burg liegt die am vollständigsten erhaltengebliebene Schiffmühle Deutschlands aus dem Jahre 1907.

Anschrift:
 
Landschaftsmuseum der Dübener Heide
Burg Düben
Neuhofstr. 3
04849 Bad Düben

Tel.: 034243/ 2 36 91
 

Öffnungszeiten (Stand 2. Mai 2010):

  
Montag geschlossen

Di. - Do.: 9.30 - 16.00 Uhr
Fr.: 9.30 - 12.00 Uhr
Sa.: 13.00 - 17.00 Uhr*
So.: 10.00 - 17.00 Uhr*

*Nov. bis Febr.: bis 16.00 Uhr
 

Sylvia Wentzlau

Burg Düben

 

© Text und Fotos:
Sylvia Wentzlau

 

Burgenseite
Kontakt © Sylvia Wentzlau 2005-2013